Ansprüche von Alteigentümern

Wenn Sie sich für ein Grundstück insbesondere in Ostdeutschland interessieren, informieren Sie sich über eventuelle Restitutionsansprüche von Alteigentümern. Auch 25 Jahre nach der Wiedervereinigung wurde noch nicht über alle Anträge entschieden. Die Kommunen geben Auskunft darüber, welches Amt zur Regelung offener Vermögensfragen zuständig ist. Vereinbaren Sie im Kaufvertrag unbedingt ein kostenloses Rücktrittsrecht für den Fall, dass Alteigentümer Rechte anmelden.

Grundstückskaufverträge müssen häufig nach der Grundstücksverkehrsordnung genehmigt werden. Bei der Prüfung geht es vornehmlich um die Frage, ob das Grundstück in der Zeit von 1933 bis 1989 unrechtmäßig enteignet wurde.



Stand: 
Donnerstag, 14. April 2016

Mit unserer Fördermittelsuche finden Sie die passenden Fördermittel mit wenigen Klicks…

weiter

Informieren Sie sich über die unterschiedlichen Beratungsangebote und die Leistungen von Energieeffizienz-Experten.

weiter

Gutachter und Sachverständige dienen zur Abnahme bestimmter Bauschritte und zur Qualitätsprüfung.  

weiter