Architekt

Der Architekt entwickelt und plant Ihr Bauvorhaben gemeinsam mit Ihnen und nach Ihren Wünschen. Er ist Planer, Organisator, Koordinator und Kontrolleur für Qualität und Kostenentwicklung. Er steuert die Fachplaner und Sachverständigen, verantwortet die Ausführungsplanung und Leistungsbeschreibung und unterstützt Sie bei der Vergabe der Aufträge an professionelle Gewerke und Bauunternehmen. Er stellt sicher, dass die Bauplanung und deren Umsetzung im Kostenrahmen bleiben und dabei qualitativ hochwertig umgesetzt werden. Zudem sorgt er dafür, dass Ihnen das Bauwerk mängelfrei zu den ermittelten Kosten und Terminen errichtet und mit einer abschließenden Projektdokumentation übergeben wird. Viele Bauschäden werden erst nach der Abnahme und nach Ende der Bauphase sichtbar. Die professionelle Bestandsdokumentation des Architekten dient bei Gewährleistungsansprüchen als Beweis.

Die Berufsbezeichnung Architekt bzw. Architektin ist gesetzlich geschützt. Wer sie führt, muss in die Architektenliste des entsprechenden Bundeslandes eingetragen sein. Die vorgeschriebene Berufshaftpflicht schützt bei möglichen Fehlern. Viele Architekten spezialisieren sich auf bestimmte Bauweisen oder Bautypen, zum Beispiel auf Holzhäuser, auf zeitgenössiches modernes Bauen, auf die Sanierung von Baudenkmälern oder die Modernisierung von Leichtbauweisen.

Tipp

Es ist wichtig, dass Sie von Anfang an eng mit Ihrem Architekten zusammenarbeiten, damit er weiß, was für Sie von besonderer Bedeutung ist. Je mehr Vorgaben er von Ihnen erhält, möglichst auch in schriftlicher Form, desto besser kann er Ihre Wünsche erfüllen.

Informieren Sie sich über die umfassende Ausgestaltung von Architektenverträgen und die damit verbundenen Rechte und Pflichten.

Besondere Informationen

Honorar und Leistungsphasen

Jede Leistung des Architekten ist honorarpflichtig. Vor Beginn des Bauprojekts sollten Sie einen schriftlichen Vertrag abschließen, der die Beschreibung der zu erbringenden Leistung und das Honorar nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) enthält. Das Leistungsspektrum gliedert sich in neun Leistungsphasen (LP):

  • Bauvorbereitung (LP 1)
  • Vorentwurf (LP 2)
  • Entwurf (LP 3)
  • Genehmigungsplanung (LP 4)
  • Ausführungsplanung (LP 5)
  • Ausschreibung (LP 6)
  • Vergabe (LP 7)
  • Objektüberwachung  (LP 8)
  • Projektdokumentation (LP 9)

Eine detaillierte Übersicht über die Leistungsphasen erhalten Sie hier.

Beauftragung in Teilschritten

Beauftragen Sie den Architekten und das Fachplanungsteam in Teilleistungen, also immer nur für die Leistungsphasen, die bearbeitet werden sollen. Sie können dabei mehrere Leistungsphasen bei der Beauftragung bündeln, zum Beispiel LP 2 bis LP 4. Sind Sie zufrieden, können Sie den Auftrag jederzeit erweitern. Beauftragen Sie alle Leistungsphasen auf einmal, müssen Sie das voll umfängliche Honorar auch dann bezahlen, wenn beispielsweise Ihr Bauvorhaben bei der Genehmigungsbehörde nicht bewilligt wird oder Sie es aus anderen Gründen zurückziehen.

Architekten finden

Einen guten Architekten finden Sie über die Datenbanken der Architektenkammern, über Empfehlungen aus dem Bekannten- und Freundeskreis oder durch Publikationen in Fachzeitschriften. Auch ein erstes Akquise-Beratungsgespräch wird für Ihre Entscheidung, mit wem Sie zusammenarbeiten wollen, aufschlussreich sein. Vorlagen für einen Architektenvertrag erhalten Sie bei den Architektenkammern der Bundesländer.

Tipp

Weitere Informationen und detaillierte Checklisten finden Sie im Ratgeber Richtig bauen: Ausführung".

Stand: 
Dienstag, 12. April 2016

Mit unserer Fördermittelsuche finden Sie die passenden Fördermittel mit wenigen Klicks…

weiter

Informieren Sie sich über die unterschiedlichen Beratungsangebote und die Leistungen von Energieeffizienz-Experten.

weiter

Gutachter und Sachverständige dienen zur Abnahme bestimmter Bauschritte und zur Qualitätsprüfung.  

weiter