Aufteilungsplan und Teilungserklärung

Der Aufteilungsplan ist eine zeichnerische Darstellung der Wohneigentumsgemeinschaft. Er gehört zur Teilungserklärung oder zum Teilungsvertrag und ist von der zuständigen Baubehörde zu genehmigen.

Der Aufteilungsplan wird im Maßstab 1:100 erstellt und gibt einen Überblick über die Gebäudeaufteilung sowie die Lage und die Größe der im Gemeinschaftseigentum und im Sondereigentum stehenden Gebäudeteile und -flächen. Dabei werden die Wohneigentumseinheiten durchnummeriert und mit unterschiedlichen Farben gekennzeichnet, so dass Sie anhand der Nummerierung und der Farbe nachvollziehen können, was zu Ihrem Wohnungseigentum zählt.

Tipp

Achten Sie darauf, dass die zeichnerische Darstellung des Aufteilungsplans mit der Textbeschreibung Ihres Wohneigentums in der Teilungserklärung oder dem Teilungsvertrag übereinstimmt. Abweichungen zwischen Zeichnung und geschriebenem Wort sind häufig Ursache für Unklarheiten, was wem gehört und wer für welche Gebäudeteile zuständig ist.

Stand: 
Mittwoch, 18. November 2015

Mit unserer Fördermittelsuche finden Sie die passenden Fördermittel mit wenigen Klicks…

weiter

Informieren Sie sich über die unterschiedlichen Beratungsangebote und die Leistungen von Energieeffizienz-Experten.

weiter

Gutachter und Sachverständige dienen zur Abnahme bestimmter Bauschritte und zur Qualitätsprüfung.  

weiter