IBB Familienbaudarlehen

Neubau und den Erwerb von neu geschaffenem, selbst genutztem Wohneigentum

Förderart:
Kredit
Förderumfang:
Bis zu 100 % der Gesamtkosten
Bereitgestellt durch:
Investitionsbank Berlin (IBB)
Geltungsbereich:
Berlin
Stand:
Sonntag, 30. April 2017
Übersicht
Die Investitionsbank Berlin (IBB) unterstützt den Neubau und den Erwerb von neu geschaffenem, selbst genutztem Wohneigentum durch Familien und Alleinerziehende. Förderfähig sind alle Kosten, die mit dem Neubau oder dem Erwerb verbunden sind.

Was wird gefördert?

  • Neubau oder Erwerb von neu geschaffenem, selbst genutztem Wohneigentum.
  • Förderfähig sind alle Kosten, die mit dem Neubau oder Erwerb verbunden sind (z.B. Grundstück, Nebenkosten, etc.).

  • Nicht gefördert werden Ferienhäuser und -wohnungen sowie Wochenendhäuser.

Tipp

Ihr Vorteil:

Zinsbindung bis zu 20 Jahren für Wohneigentümer!

Das Förderprogramm im Detail
Wer erhält die Förderung?
  • Antragsberechtigt sind Familien und Alleinerziehende mit mindestens einem, im gleichen Haushalt lebenden, minderjährigen Kind.

  • Förderfähig sind alle Antragsteller, deren Einkommen 180 % der in § 9 Absatz 2 WoFG definierten Einkommen nicht überschreiten.
  • Dies entspricht z.B. für einen Drei-Personen-Haushalt einem ungefähren Jahresnettoeinkommen von 40.680 Euro und für einen Vier-Personen-Haushalt 48.960 Euro.

Konditionen
  • Die Förderung erfolgt in Form eines Darlehens als Nachrangfinanzierung.
  • Die Darlehenshöhe beträgt bis zu 60 % des ermittelten Sicherheitenwertes.
  • Mindestens 15 % Eigenkapital des Kaufpreises oder der Baukosten zuzüglich Grundstückkauf erforderlich.
  • Die Auszahlung beträgt 100 % des Zusagebetrages.
Kombination mit anderen Fördermitteln

Die Kombination mit anderen öffentlichen Fördermitteln ist zulässig. Die Summe aller öffentlichen Fördermittel darf die Summe der förderfähigen Aufwendungen nicht übersteigen.

Die ergänzende Inanspruchnahme der Programme der KfW ist möglich. Bei einer vorrangigen Finanzierung durch die Hausbank sind die KfW-Programme jedoch dort zu beantragen.

Vollständige Informationen
  • Für den Kredit sind bankübliche Sicherheiten erforderlich. Form und Umfang der Besicherung werden im Rahmen der Kreditverhandlungen geregelt.

  • Bis zu einer Darlehenshöhe von 50.000 Euro kann auf die Eintragung einer Grundschuld verzichtet werden.

Beratung

Weitere Informationen erhalten Sie bei der IBB.

Besondere Hinweise
Anträge sind vor Beginn des Vorhabens an folgende Adresse zu stellen:

Investitionsbank Berlin (IBB)
Immobilien und Stadtentwicklung
Bundesallee 210
10719 Berlin
Tel. (0 30) 21 25-34 88
Fax (0 30) 21 25-43 00
E-Mail: immobilien@ibb.de

Neben der Beschreibung des Fördermittels finden Sie eine dazu passende Checkliste sowie weitere nützliche Informationen.

Unabhängige Energieberatung der Verbraucherzentrale.

weiter

Mit unserer Fördermittelsuche finden Sie die passenden Fördermittel mit wenigen Klicks…

weiter

Unabhängige Energieberatung der Verbraucherzentrale.

weiter

Der Weg zur erfolgreichen Finanzierung Ihres Vorhabens in 5 Schritten erklärt.