Finanzieren + Fördermittel

Informationen und Tipps für Ihre Finanzierung

Fi­nan­zie­rung richtig planen

Kaufpreis, Baukosten, Nebenkosten: All das will finanziert sein. Bevor Sie starten, ist es wichtig, den finanziellen Rahmen abzustecken. Erfahren Sie, welche Kosten auf Sie zukommen, wie viel Eigenkapital Sie mitbringen sollten und wie Sie Ihre mögliche monatliche Kreditrate berechnen.










Wo bekomme ich die günstigsten Konditionen?

Neben Kreditgebern mit Filialnetz (Geschäftsbanken, Sparkassen, Volksbanken, Versicherungsgesellschaften und Bausparkassen) gibt es Finanzvermittler, die für 200 bis 300 Kreditgeber gleichzeitig Immobilienfinanzierungen vermitteln. Viele Finanzvermittler bieten eine persönliche Beratung auch in...

jetzt lesen

Fi­nan­zie­rungs­ar­ten

Banken und andere Kreditgeber bieten verschiedene Finanzierungsarten fürs Eigenheim an. Das Spektrum reicht vom klassischen Annuitätenkredit über die Riester-Förderung bis zum Forward-Darlehen. Was steckt hinter den Begriffen? Was sollten Sie beachten? Hier erfahren Sie mehr.Kreditgeber bieten verschiedene Finanzierungsarten an. Was Sie zu dazu wissen sollten…






Förderung durch KfW, Bundesamt, Länder

Fördermittel können Sie bei vielen verschiedenen Stellen erhalten – bei der KfW, beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), bei den Bundesländern sowie  bei Städten, Gemeinden und Versorgern.

Eine erste Übersicht über die Programme von KfW, Bundesamt und Ländern gibt Ihnen die Fördermittelsuche. Ob Sie weitere Fördermittel von Städten und Gemeinden oder Versorgern erhalten können, erfahren Sie direkt bei diesen Anbietern.




Grund­la­gen­wis­sen

Machen Sie sich vertraut mit grundlegenden Begriffen der Baufinanzierung. Das hilft, um den Durchblick zu behalten und zu verstehen, wovon Bankberater reden. Erfahren Sie mehr über Widerrufsrecht, Schufa und Kreditverkauf sowie über andere wichtige Schlagworte.









Immobilie als Al­ters­vor­sor­ge


Im­mo­bi­li­en­kauf

Ob Sie eine Eigentumswohnung oder ein Haus kaufen: Es ist auf jeden Fall eine große und wichtige Entscheidung für Sie. Umso besser, wenn Sie gut informiert sind. Hier finden Sie wertvolle Tipps und Hinweise – zum Beispiel wie Sie erfolgreich suchen, Baumängel erkennen oder den Kaufpreis realistisch bewerten.




Risiken bei der Fi­nan­zie­rung

Der Traum vom Eigenheim kann in Gefahr geraten, wenn sich Ihre Situation unvorhergesehen ändert – zum Beispiel bei Arbeitslosigkeit oder Berufsunfähigkeit, Umzug, Trennung oder im Todesfall eines Partners. Was gilt es, bei den Risiken zu bedenken? Wie können Sie sich absichern? Und wo liegen die Grenzen bei der Vorsorge?









Steuern

Wer kauft, baut oder saniert, sollte die steuerlichen Regelungen kennen. Sie können zum Beispiel die Kosten für Handwerkerleistungen absetzen und dadurch Steuern sparen. Andererseits müssen Sie in verschiedenen Fällen auch Steuern zahlen.



Zinsen

Bei der Baufinanzierung gibt es verschiedene Zinsarten. Hier finden Sie Infos darüber, was den Effektivzins vom Sollzins unterscheidet und was sich hinter dem Begriff Bereitstellungszins verbirgt.