BAB-Förderkredit für energieeffizienten & altersgerechten Umbau von WEG-Häusern

Maßnahmen zur Energieeffizienzverbesserung und zum altersgerechten Umbauen

Das Wichtigste im Überblick
  • Name: Förderkredite für Wohnungseigentümergemeinschaften
  • Förderart: Kredit
  • Förderumfang: Darlehen in Höhe von bis zu 750.000 EUR (resp. 20.000 EUR je Wohneinheit)
  • Ansprechpartner: Bremer Aufbau-Bank GmbH
  • Geltungsbereich: Bremen
  • Stand: 2. Dezember 2019
Das Land Bremen unterstützt Wohnungseigentümergemeinschaften bei der Finanzierung von Maßnahmen zur Energieeffizienzverbesserung und zum altersgerechten Umbauen.Hierzu gewährt die Bremer Aufbau-Bank GmbH über den Verwalter der Wohnanlage zinsgünstige KfW-Mittel aus den Programmen: 

Was wird gefördert?

  • Energieeffiziente Sanierungsmaßnahmen (KfW-Programm 151/152)
  • Altersgerechtes, Barrieren reduzierendes Umbauen und Einbruchschutz (KfW-Programm 159)
  • Maßnahmen an privaten Entwässerungseinrichtungen und des Trinkwassernetzes

Fördervoraussetzungen:

  • Bestandskräftiger Beschluss der WEG über die Maßnahme und die Finanzierung
  • Mindestens 10 % Eigenmittel
  • Der Verwalter muss zum Zeitpunkt der Darlehensgewährung noch mind. zwei Jahre bestellt sein
  • Rückzahlung des Darlehens ist im Wirtschaftsplan festgeschrieben
  • Maßnahmen- und Objektbewertung durch einen BAB-Sachverständigen
  • Bonitätsprüfung mit Schufa-Auskünften der einzelnen Eigentümer durch die BAB
  • Beginn der Maßnahme erst nach Antragstellung und Genehmigung
Das Fördermittel im Detail
Wer erhält die Förderung?

Antragsberechtigt sind Wohnungseigentümergemeinschaften in Bremen.

Konditionen
Vollständige Informationen

Nicht gefördert werden:

Beratung

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Bremer Aufbau-Bank GmbH.Tel. (04 21) 96 00-4 15Fax (04 21) 96 00-8 40


Tipp

Die Darlehenshöhe kann je Wohneinheit bis zu 20.000 Euro und insgesamt bis zu 750.000 EUR betragen.

Besondere Hinweise
Anträge sind an folgende Adresse zu richten:Bremer Aufbau-Bank GmbH Abteilung Wohnraumförderung/Durchleitungskredite Langenstraße 2-4 (Eingang Stintbrücke 1) 28195 Bremen Tel. (04 21) 96 00-4 15 Fax (04 21) 96 00-8 40 E-Mail: mail@bab-bremen.deWeitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite.

Artikel zum Thema
Passende Fördermittel finden