IB-Förderdarlehen zur Bildung selbst genutzten Wohneigentums

Bau oder Erwerb von selbst genutzten Eigenheimen und Eigentumswohnungen

Förderart:
Kredit
Förderumfang:
max. 65.000 Euro
Bereitgestellt durch:
Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB)
Geltungsbereich:
Sachsen-Anhalt
Stand:
Sonntag, 30. April 2017
Übersicht
Das Land Sachsen-Anhalt fördert den Bau oder Erwerb von selbst genutzten Eigenheimen und Eigentumswohnungen in Städten und Gemeinden im Rahmen des Programms „Stadtumbau-Ost“.

Was wird gefördert?

  • der Neubau und Ersterwerb von Eigenheimen und Eigentumswohnungen,
  • der Erwerb von modernisiertem Wohnraum sowie
  • der Erwerb von Wohnraum einschließlich der damit verbundenen Modernisierung und Instandsetzung.
Das Förderprogramm im Detail
Wer erhält die Förderung?

Privatpersonen (Haushalt mit mind. zwei Personen) deren Einkommen bestimmte Grenzen nicht überschreitet.

Konditionen
  • Die Förderung erfolgt in Form eines Darlehens.
  • Darlehenssumme: max. 65.000 Euro
  • Zinsfestschreibung: 10 Jahre
  • nominaler Zinssatz: 2,0 % über 10 Jahre
  • „Baby-Bonus“: 800 Euro Zuschuss pro Jahr und Kind für 5 Jahre; 1.600 Euro Zuschuss für Kinder mit Behinderung; einmalig 5.000 Euro für jedes weitere Kind, das im Förderzeitraum von 5 Jahren geboren wird
Kombination mit anderen Fördermitteln

Eine Kumulierung mit anderen Fördermitteln (z.B. durch verbilligte Kredite oder Zulagen oder Zuschüsse) ist möglich, sofern zumindest ein Eigenanteil geleistet wird.

Sofern in der Vergangenheit bereits Fördermittel des Landes Sachsen-Anhalt für das Förderobjekt gewährt wurden und diese auf den Zuwendungsempfänger übertragen werden, ist eine Förderung ausgeschlossen (objektbezogenes Kumulationsverbot).

Vollständige Informationen
  • Voraussetzung: 15 % der Gesamtkosten sind als verfügbare Eigenmittel nachzuweisen, alternativ sind 10 % der Gesamtkosten als Eigenkapital und 5 % als Eigenleistung zu erbringen.
  • Haushalte mit mindestens zwei Personen, deren Gesamteinkommen die Einkommensgrenzen des § 9 Abs. 2 Wohnraumförderungsgesetz (WoFG) um nicht mehr als 60 % überschreitet.
Beratung

Weitere Informationen finden Sie bei IB unter Bau oder Erwerb einer neuen Immobilie sowie Erwerb bestehender Immobilien.

Besondere Hinweise
Anträge sind vor Beginn der zu fördernden Maßnahme und unter Verwendung der Antragsformulare an folgende Adresse zu stellen:

Investitionsbank Sachsen-Anhalt
Domplatz 12
39104 Magdeburg
Hotline (08 00) 5 60 07 57
Fax (03 91) 5 89-17 54
E-Mail: beratung@ib-lsa.de
 

Unabhängige Energieberatung der Verbraucherzentrale.

weiter

Neben der Beschreibung des Fördermittels finden Sie eine dazu passende Checkliste sowie weitere nützliche Informationen.