IB.SH WEGfinanz: Förderung für Wohnraum-Sanierung in Schleswig-Holstein (Kredit)

Modernisierungs- und Sanierungsvorhaben

Das Wichtigste im Überblick
  • Name: IB.SH WEGfinanz
  • Förderart: Kredit
  • Förderumfang: min. 5.000 EUR und max. 25.000 EUR pro Wohnungseigentümer
  • Ansprechpartner: Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH)
  • Geltungsbereich: Schleswig-Holstein
  • Stand: 2. Mai 2017
Die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) fördert unter Einbeziehung von Mitteln der KfW Bankengruppe Modernisierungs- und Sanierungsvorhaben von Wohnungseigentümergemeinschaften (WEGen).Jedes WEG-Mitglied haftet ausschließlich für das eigene Darlehen.
Das Fördermittel im Detail
Wer erhält die Förderung?

Gefördert werden private Wohnungseigentümer im Rahmen einer Wohnungseigentümergemeinschaft.

Konditionen
Die Förderung erfolgt in Form eines zinsgünstigen Darlehens.Die Darlehenssumme kann 5.000 bis 25.000 EUR betragen.

Bei Kosten je Wohnungseigentümer zwischen 15.000 EUR und 22.200 EUR ist ein Eigenkapital in Höhe von mind. 10%, bei Kosten bis 29.400 EUR in Höhe von mindestens 15% einzubringen

Vollständige Informationen
Die Wohnungseigentümergemeinschaft muss in einer Eigentümerversammlung eine Modernisierungs- bzw. Sanierungsmaßnahme sowie die Einschaltung der IB.SH beschließen. Die Hausverwaltung der Wohnungseigentümergemeinschaft muss eine zentrale Rolle bei der Abwicklung übernehmen. Die interessierten Wohnungseigentümer müssen die Hausverwaltung zur Koordination der Finanzierung bevollmächtigen.

In den letzten drei Jahren dürfen keine Hausgeldrückstände bestanden hab

Beratung

Weitere Informationen finden Sie bei der IB SH.


Besondere Hinweise

Sie stellen den Förderantrag bei einem Finanzierungsinstitut Ihrer Wahl. Das Finanzierungsinstitut leitet den Antrag an die L-Bank weiter. Sprechen Sie mit Ihrem Finanzierungsinstitut über die Finanzierung, bevor Sie Bauaufträge vergeben oder Kaufverträge unterschreiben. Sonst können Sie keine Förderung bekommen.


Passende Fördermittel finden