Baukindergeld: Hochladen der Nachweise im KfW-Zuschussportal

Montag, 1. April 2019

Ab sofort ist es möglich für das Baukindergeld notwendige Dokumente online im KfW-Zuschussportal hochzuladen und die Auszahlung zu beantragen.

Bitte beachten Sie: Ihr Antrag auf Baukindergeld wurde bestätigt? Dann haben Sie ab diesem Zeitpunkt 3 Monate Zeit, Ihre Nachweise im Zuschussportal hochzuladen. Danach verfällt Ihr Anspruch auf das Baukindergeld. Die Auszahlung der Zuschüsse veranlassen Sie durch das Hochladen aller Nachweise (Einkommensteuerbescheide von Antragsteller und Partner, Meldebestätigung und Grundbuchauszug).

  • Einkommensteuerbescheide
    Zum Nachweis des Haushaltseinkommens müssen die Einkommensteuerbescheide des zweiten und dritten Kalenderjahres vor Antragseingang des Antragstellers und - sofern vorhanden - des im Haushalt lebenden Ehe- oder Lebenspartners oder Partners aus eheähnlichen Gemeinschaften vorgelegt werden. Zum Beispiel: Bei Antragseingang in 2019 sind die Einkommensteuerbescheide aus den Jahren 2016 und 2017 einzureichen. Falls Sie diese noch nicht haben, reichen Sie Ihre Steuer­erklärung(en) so schnell wie möglich ein. Die Lohnsteuer­bescheinigung Ihres Arbeit­gebers reicht als Beleg nicht aus. Laden Sie bitte zusätzlich die Einkommen­steuer­bescheide Ihres Ehepartners, Lebens­partners oder Partners aus ehe­ähnlicher Gemeinschaft hoch, wenn sie oder er im selben Haus­halt lebt.

  • Meldebestätigungen 
    Der Nachweis der Selbstnutzung muss anhand der Meldebestätigung erbracht werden. Die Meldebestätigung muss den Hauptwohnsitz des Antragstellers, der im Antrag angegebenen Kinder sowie seines Ehe- oder Lebenspartners oder des Partners aus der eheähnlichen Gemeinschaft ausweisen. 

  • Grundbuchauszug
    Als Nachweis über den Eigentumserwerb muss ein Grundbuchauszug vorgelegt werden. Liegt die Grundbucheintragung über den Eigentümerwechsel noch nicht vor, kann der Nachweis mit der Auflassungsvormerkung erfolgen.

Wann erfolgt die Auszahlung des Zuschusses?

Die Zuschussraten werden jährlich ausgezahlt. Nach positiver Prüfung der Nachweise durch die KfW, wird die erste Zuschussrate auf das Konto des Antragstellers überwiesen. Ihren Auszahlungstermin finden Sie auf der Auszahlbestätigung.
Die weiteren Zuschussraten werden in den folgenden neun Jahren im selben Monat wie die Erstauszahlung überwiesen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Mit unserer Fördermittelsuche finden Sie die passenden Fördermittel mit wenigen Klicks…

weiter