Vortrag Nachträgliche Wärmedämmung - Schimmel vermeiden

Dienstag, 20. August 2019

Der Verbraucherschutzverband Wohnen im Eigentum e.V. lädt alle Wohnungseigentümer/innen aus dem Großraum Berlin zur ersten Kooperationsveranstaltung mit dem Verbraucherzentrale Bundesverband sehr herzlich ein. Informieren Sie sich hier über die Themen „Nachträgliche Wärmedämmung“ und „Schimmel vermeiden“:
 
                Runder Tisch Berlin in Kooperation mit dem Verbraucherzentrale Bundesverband
                Dienstag, 27. August 2019 (18.00 bis 20.00 Uhr)
                in der Verbraucherzentrale Berlin, Hardenbergplatz 2, 10623 Berlin.
 
Dies sind die Themen:

1. Nachträgliche Wärmedämmung von Wohngebäuden
Ein großer Teil der Wärme eines jeden Wohngebäudes entweicht ungenutzt über den Keller, durch die Außenwände und durch das Dach. Um dem entgegenzuwirken und dabei Heizkosten zu sparen, informiert die Energieberatung der Verbraucherzentrale über die technischen Details und Kosten einer nachträglichen Wärmedämmung Ihres Wohngebäudes (insbesondere Außenwände, Dach und Decken).

2. Schimmel in der Wohnung und wie er zu vermeiden/beseitigen ist
Schimmel in der Wohnung ist ein häufiges Problem in der kalten Jahreszeit. Oft wird er durch zu hohe Luftfeuchtigkeit in den Wohnräumen verursacht, doch es gibt auch andere Ursachen, denen hier auf den Grund gegangen werden soll. Neben den Ursachen geht es auch um die Folgen, die Vorbeugung und die fachgerechte Beseitigung von Schimmel. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale informiert über Sofortmaßnahmen und vorbeugende Baumaßnahmen.
 
Die Veranstaltungsreihe steht in Berlin unter der Leitung von Jens Fessel, ehrenamtlich engagiertes Vereinsmitglied von Wohnen im Eigentum e.V.
 
Teilnehmen kann jeder. Mitglieder von Wohnen im Eigentum e.V. ebenso wie Gäste und Vereins-Interessierte sind herzlich willkommen. Da diese Veranstaltung vom Bund gefördert wird, ist die Teilnahmegebühr für diesen Fachvortrag diesmal reduziert auf 5,00 Euro für Mitglieder bzw. 10,00 Euro für Nicht-Mitglieder. Der Betrag ist vor Ort bar zu entrichten. 

Hier können Sie sich anmelden!
 
Quelle: Wohnen im Eigentum e.V.

Mit unserer Fördermittelsuche finden Sie die passenden Fördermittel mit wenigen Klicks…

weiter